Facettenreiches Programm in der Diakoniekirche Luther bei Lichtmeile

Von 16. bis 18. November zeigt sich auch die Diakoniekirche Luther mit einem spartenübergreifenden Programm beim Mannheimer Kulturhighlight „Lichtmeile“. An allen drei Tagen dürfen die Besucher in der Lutherstraße 2, ausgewählte Kostbarkeiten in bezaubernder Atmosphäre erwarten und auf interessante Begegnungen stoßen.

Orgel und Gesang in der Diakoniekirche

Am Freitag, 16. November, 18 bis 23 Uhr, präsentiert die Diakoniekirche stündlich Konzerte für das Mannheimer Arbeitslosenzentrum, unter anderem mit dem Roche-Chor und dem Vokalensemble [sy‘zan].
Zu jeder vollen Stunde gibt es am Samstag, 17. November, 19 bis 23 Uhr, ein 20-Minuten-Kurz-Konzert an der denkmalgeschützten, romantischen Voit-Orgel: 19 Uhr Wolfram Sauer, 20 und 21 Uhr Stephan Haas, Orgel, und Moritz Thiele, Saxophon, 22 Uhr, Matthias Weber, 22:45 Uhr Patrick Herrle. Sonntag, 18. November, 18 und 19 Uhr.

Lesung mit Richard Brox „Kein Dach über dem Leben“. Charly Graf „special guest“

Ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verwahrlosung: Der Mannheimer und Spiegel-Bestseller-Autor Richard Brox liest am Sonntag, 18. November, ab 18 und 19 Uhr, aus seiner Biographie „Kein Dach über dem Leben“. Die erschütternde Geschichte einer durch Gewalt und Drogen geprägten Kindheit und Jugend. „Special Guest“ ist an diesem Abend Charly Graf. Beide stehen im Anschluss für Gespräche zur Verfügung.
Die Lesung findet in Zusammenarbeit der Evangelischen Gemeinde in der Neckarstadt, dem Diakonischen Werk Mannheim, dem  Haus Bethanien e.V. und der Obdachlosenhilfe des Caritasverbandes Mannheim statt.

Über den gesamten Zeitraum der „Lichtmeile“ kann die Ausstellung „Murals“ im öffentlichen Raum – Wandbilder in Mannheim besucht werden. Gezeigt werden auf großformatigen Wandgemälden verschiedene Standorte der Stadt Mannheim.

Weitere Infos finden Sie unter: www.lichtmeile.de. (JeLa)

Lichtmeile
 Foto: EKMA

[ zurück ]